970-328

Zum 3. Fototag darf er mal "Sonne schnuppern".

Leider fällt dann auch die falsche Farbgebung von der letzten Aufarbeitung in den 90er Jahren auf. Foto Gert Paul

Der Wagen des Baujahres 1908 blieb als einer der wenigen Sitzwagen mit der Originaleinrichtung der 3. Klasse erhalten; zur Gasbeleuchtung wurde in den zwanziger Jahren noch die elektrische Beleuchtung eingebaut. Ebenfalls beachtenswert ist die erhaltenen gebliebene Holzverkleidung.

Der Wagen wurde 1971 ausgemustert, stand zuletzt in Schönheide Süd und kam mit dem Museumszug am 15.01.1972 in Rittersgrün an.
“Historisch” ist auch die Tatsache, das in diesem Wagen am 26.02.1972 die erste Zusammenkunft der AG-Mitglieder stattfand, aus deren Mitte heraus 1992 der “Förderverein Eisenbahnmuseum Rittersgrün 1972 e.V.” gegründet wurde.

In den 90er Jahren wurde er letztmals, leider in einem zu hellem Grün, äußerlich aufgearbeitet und steht seitdem im dritten Lokschuppenstand.

So ist er in der Regel im Lokschuppen zu sehen

Foto Gert Paul

Weiter zum 970-373