970-373

Ausgerüstet mit Körtingbremse, Ofenheizung und Scharfenbergkupplung, wurde der Wagen zuletzt als Wagen Nr. 1 bei der Bahnmeisterei in Döbeln genutzt. Ausgemustert wurde er im Jahre 1974. Am 17.12.1987 traf er, aus Oschatz kommend. im Museum ein und wurde dort einige Jahre später seiner Inneneinrichtung "beraubt" und dient nun als Teil des Ausstellungszuges vor dem Empfangsgebäude.

Weiter zum 970-586