970-617

Ausgestattet mit Körtingbremse, Ofenheizung und noch mit Holzrahmenfenstern, diente der Wagen zuletzt als Begleitwagen für den Schneepflug; daraus resultiert auch die Tatsache, das er an einer Seite die Trichterkupplung und an der anderen Seite die Scharfenbergkupplung angebaut hat.
1987 kam er aus Wolkenstein in das Museum; dabei wurde er verkehrt herum auf die Gleise des Museumsbahnhofes gestellt. Er dient seit einigen Jahren als Teil des Ausstellungszuges.

Foto Gert Paul

weiter zu 970-623